Hausbesuch

Der Hausbesuch ist vor allem bei aus der Ferne (vom Hundeplatz aus) schwer zu beurteilenden Hintergründen anzuraten. Fast alle Problematiken, die im Hundeleben entstehen können, hängen mit dem alltäglichen Zusammenleben von Familie und Hund zusammen. Tägliche Abläufe, Routinen, Gegebenheiten usw. spielen folglich auch beim zukünftigen Training, mit dem Ziel das Problem aus der Welt zu schaffen, eine große Rolle.  Diese Hintergründe werden  beim Hausbesuch in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit einer Dauer von 1,5 bis 2 Stunden analysiert. Viele Dinge kommen so zur Sprache oder sind im häuslichen Umfeld sofort ersichtlich, die für euch selbst vielleicht gar nicht im Zusammenhang mit dem Problem gesehen wurden. Oft können kleine Änderungen hier Großes bewirken!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Caredis Hundeschule