Das sind wir...

Bea, die Chefin, ist Workaholic, Geschäftsfrau und Vollbluttrainerin. Durch ihre souveräne Ausstrahlung wird sie von jedem Hund sofort und ohne Wenn und Aber "respektiert". Unsere zweibeinigen Kunden schätzen sie aufgrund ihrer ehrlichen, direkten und humorvollen Art. Mit unserem Hundeparadies hat sie sich ihren größten Traum erfüllt!

Vici, die Nachwuchs- Chefin, Tiermedizinische Fachangestellte und Hundetrainer- Azubi, ist eher die Denkerin und daher für Theorie, Ruhe, Effektivität und Organisation zuständig. Sie findet zu den Hunden immer sofort eine Verbindung- und umgekehrt!

Klaus, Mann von Bea und Papa von Vici, der Kontrolleur aus dem Hintergrund, kennt sich aufgrund seines beruflichen Hintergrunds super gut mit Zahlen und Verkäufen aus und berät uns so in zahlreichen Angelegenheiten. Außerdem liebt er Hunde und die Natur, sodass ihr ihn regelmäßig bei der Gartenarbeit zu Gesicht bekommt!

Stelios, Vicis Freund und Minijobber bei caredis, der Werbespezialist und Ideenlieferant, liebt es, unsere Computerprogramme zur Organisation zu verbessern, Abläufe zu optimieren und an Flyern oder der Homepage zu basteln. Er ist außerdem in der Pension bei den Vierbeinern der geheime  Hundeliebling! 

Liberty, der caredis- Vorzeige- Hund, begleitet Frauchen Bea in fast jeder Trainingsstunde. Sie, also Liberty!,  ist verrückt nach Fressbarem, Spielzeug und fliegenden Jagdobjekten. Davon abgesehen kann sie euch, wenn keine Fliege ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, fast alle Übungen fehlerfrei vorführen. Von einigen Kunden wird sie daher regelmäßig liebevoll als "Streberin" bezeichnet. Sie ist sechs Jahre alt, Gordon- Setter, und ein echter Hundeschulen- Profi!

Kenai, Harzer Fuchs, und Vicis erster eigener Hund, ist mit seinen drei Jahren das, was man K-einen Vorzeigehund nennt! Sein größtes Hobby, das er jedem gerne mit Freuden vorführt, ist das Bellen. Wenn er mal nicht im Hütehund- Stress ist, ist er aber tatsächlich ein Trainingsperfektionist. Das zeigt er euch dann gerne mal auf Video während das Frauchen weiter daran arbeitet, ihn realitätstauglich zu machen!

Johnny, der kleine Frischling, hat sich die Vici einfach ausgesucht und ist daher 2020 aus der Hundepension direkt in die Familie gezogen. Mit seinen geschätzten sechs Jahren hat er bisher folgendes erlernt: Mäuse suchen, Mäuse beobachten, Mäuse ausbuddeln (sehr zum Ärgernis von Klaus), Mäuse fangen, Mäuse beobachten, Mäuse zählen.. ach  ja und in menschliche Waden schnappen. Ihr seht- er hat großes Potential und ist wahrhaftig der liebenswerteste Dackel- Terrier- Wildschwein- Mix, den wir je kennenlernen durften!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Caredis Hundeschule